Beratung

Sauber, effizient, individuell, hochwertig, standard – zum Thema Wäsche gibt es unterschiedlichste Anforderungen. Unsere erfahrenen Textilreinigermeister beraten Sie professionell und haben stets Ihre Situation im Blick. Wie können Sie das Wäsche-Handling in Ihrem Hause optimieren, welcher Service rechnet sich für Sie und wie steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden durch Ihre Hauswäsche?

Weber gibt Ihnen Antwort – und die Sicherheit, dass Ihre Wäsche bestens organisiert ist. Profitieren Sie auch von unserer Expertise im Bereich individueller Mietwäsche, um bei Ihren Gästen nachhaltig Eindruck zu machen. Machen Sie den Wäsche-Check und lassen Sie sich persönlich beraten.
+49 (0) 7541 4 3866 Anfrage per E-Mail

Lieferung

Von unserer Zentrale in Friedrichshafen bieten wir Ihnen einen verlässlichen Lieferservice im Bodenseekreis, in Oberschwaben, im Allgäu sowie auch in Vorarlberg in Österreich.

Wir liefern zum Beispiel nach:

  • Überlingen
  • Salem
  • Deggenhausertal
  • Ravensburg
  • Weingarten
  • Isny
  • Wangen
  • Lindau
  • Balderschwang
  • Bregenz (A)
  • Dornbirn (A)
  • Feldkirch (A)
  • Lech (A)
  • Egg (A)
  • Schwarzenberg (A)
  • Hittisau (A)
  • Mellau (A)
  • Sibratsgfäll (A)

Expertentipps

Hätten Sie gewusst – haben Sie daran gedacht?

Wäsche mieten oder leasen – der feine Unterschied

In Deutschland sind Mietverträge durch das BGB (§§ 535 bis 580a) eindeutig geregelt, was auf Leasingverträge nicht zutrifft.

Der Mieter und Leasingnehmer (Kunde) ist nicht der Eigentümer der Wäsche. Für den Kunden entfällt damit die Investition für Textilien. Beide Formen sind bilanzneutral, sie verursachen keinen Liquiditätsabfluss. Die Finanzierungskosten der Textilien sind in der Leasingrate bzw. im Mietpreis enthalten. Auch die Anschaffung der Textilien übernimmt jeweils der Vermieter (Wäscherei).

Bei der Mietwäsche bestimmt der Vermieter Art, Beschaffenheit (Qualität), Lieferant und Anschaffungszeitraum des Miettextils und ist gleichsam für die Instandhaltung und Gebrauchstauglichkeit des Miettextils verantwortlich.

Dagegen entscheidet bei der Leasingwäsche der Mieter (Kunde) über Art, Beschaffenheit (Qualität), Lieferant und Anschaffungszeitraum der Wäsche, so dass folglich auch die Instandhaltung und die Gebrauchstauglichkeit in seiner Verantwortung liegen. Auch sind die Gewährleistungsansprüche beim sogenannten Leasingnehmer. Nach Ablauf der Leasingzeit kann der Leasingnehmer die Textilien zum Restwert übernehmen.

In der Praxis sind die Grenzen von Miet- und Leasingwäsche meist fließend und können nicht immer genau zugeordnet werden. Weber hat sich auf individuelle Mietwäsche spezialisiert und vereint damit die Vorteile von Miet- und Leasingwäsche für maximale Flexibilität.

Zentrale & Annahmestelle
Textilreinigung Weber GmbH

Gutenbergstraße 7
88046 Friedrichshafen

Telefon +49 (0) 7541 4 3866
Fax +49 (0) 7541 40 1358

Winter (01.11. – 31.03.):
Mo. – Di. 07:00 – 15:30 Uhr
Mi. – Fr. 07:00 – 12:00 Uhr

Sommer (01.04. – 31.10.):
Mo. – Fr. 07:00 – 15:30 Uhr

Wäsche zum Wohlfühlen